Das spannendste städtebauliche
Projekt der Metropole

Im Herzen Berlins wächst ein außergewöhnlicher Ort. Für Wohnen, Arbeiten und Einkaufen auf höchstem Niveau. Für eine Bereicherung der Stadt mit Kunst und Kultur. Für aufsehenerregende kosmopolitische Architektur von Herzog & de Meuron. Für internationale Klasse und den viel gerühmten Berliner Lebensstil. Mit viel Geschichte und noch mehr Zukunft.

Jetzt anfragen

Ein Stadtquartier
voller Möglichkeiten

Eingebunden in das ganzheitliche städtebauliche Konzept AM TACHELES von Herzog & de Meuron, orientiert sich Form³ zu drei Seiten: zum privaten Hofgarten, zum ruhigen Johannisplatz und zum Bernsteinplatz.

Architektonische
Meisterwerke

Die herausragenden Architekturbüros Herzog & de Meuron, Brandlhuber + Muck Petzet und Grüntuch Ernst Architekten geben jedem Haus eine eigene Identität. Selbstbewusst und prägnant.

Leben am Tacheles

  • Ganzheitliches Gestaltungskonzept des Stadtquartiers AM TACHELES von Herzog & de Meuron
  • Integrativer Städtebau als offenes, lebendiges Stadtquartier, konzeptionelle Gestaltung vom Städtebau bis ins architektonische Detail
  • Aufwändige Freiraumplanung mit großzügigen grünen Plätzen und ca. 170 Bäumen
  • Intelligentes Beleuchtungskonzept und ästhetische Signaletik
  • Außergewöhnliche Einkaufs- und Aufenthaltsmöglichkeiten im Stadtquartier und der Umgebung

Fotografiska

Ein Fotomuseum für das 21. Jahrhundert: Als eines der erfolgreichsten Fotomuseen weltweit wird Fotografiska Berlin im ehemaligen Kunsthaus Tacheles Berliner und Besucher aus der ganzen Welt anziehen. Die Ausstellungen berühmter und auch aufstrebender Künstler/-innen werden ergänzt durch vielfältige Veranstaltungen, ein besonderes kulinarisches Angebot und eine Fotoakademie.

Ein Stück Berlin, das sich neu definiert

„Das Tacheles-Gebäude wird in die zukünftige Bebauung integriert und durch eine geplante kulturelle Nutzung revitalisiert. Die Tiefe der Geschichte des Ortes soll wieder erlebbar und gleichzeitig fortgeschrieben und weiterentwickelt werden.“

Herzog & de Meuron

1908 Friedrichstraßen-Passage

Das mondäne Kaufhaus ist eines der ersten und interessantesten seiner Art – auch aus architektonischer Perspektive.

1990-2012 Kunsthaus Tacheles

Wild, ungewöhnlich, Berlin.
Das Tacheles wird zum Anziehungspunkt der nationalen und internationalen Kunstszene.

1927 Haus der Technik

Die AEG zieht ein und präsentiert ihre elektrotechnische Produktpalette in der ehemaligen Friedrichstraßen-Passage.